home

Arbeitskreis Brasilien

Schon über 25 Jahren haben sich in der Gemeinde Herz-Jesu Königshof Menschen zusammen gefunden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Blick über die Gemeinde hinaus auf die „Eine Welt“ zu richten.
Eine Partnerschaft zu einer Gemeinde aufzubauen in einem Land, in dem Hilfe und Unterstützung notwendig und wichtig sind, das war das Ziel der Gruppe.

Eine solche Gemeinde war dann auch schnell gefunden, da es seit einigen Jahren Kontakt gab zu Pater Domingos Cleides Claudino aus dem Nordosten Brasilien, aus Uiraúna. Bald war klar, dass die Gemeinde nicht nur an Kontakten interessiert war, sondern auch Hilfe notwendig war für verschiedene größere Projekte, wie zum Beispiel der Kauf eines Krankenwagens oder der Bau eines Krankenhauses und die Versorgung mit dann notwendigen Medikamenten.
Die Versorgung des Krankenhauses und Altenheimes in Uiraúna mit notwendigen Medikamenten ist nach wie vor die Aufgabe, die der Arbeitskreis Brasilien mit viel Freude erfüllt.
Durch regelmäßigen Verkauf von Artikeln aus dem „Fairen Handel“ und durch Spenden sowie Erlöse aus den Gemeindefesten war es immer wieder möglich, die Gemeinde in Uiraúna zu unterstützen.

Der Verkauf der Artikel aus dem Fairen Handel  ist regelmäßig an jedem zweiten Sonntag im Monat nach den Gemeindegottesdiensten im Pfarrheim von Herz-Jesu, Kneinstraße 64, zu dem wir gerne einladen.

Auch Interessierte an der „Eine-Welt-Arbeit“ sind herzlich willkommen.

Informationen bei:

Christine Philipsen

Beim Verkauf in Herz-Jesu (oben) und unten in der Apotheke in Uiraúna