home

Verhalten in der Kirche

Wir wollen hier einige kleine Ratschläge geben, wie man sich in der Kirche verhält. Bedenken Sie bitte, dass andere Kirchenbesucher nicht in ihrer Andacht und beim Gebet gestört werden möchten. Der Kirchenraum hat als Gotteshaus eine eigene Würde.

Einige Regeln:

  • Angemessene Kleidung

  • Jungen und Männer nehmen ihre Kopfbedeckung ab, Mädchen und Frauen können ihre Kopfbedeckung aufbehalten

  • Weihwasser nimmt man mit der Fingerkuppe des Zeigefingers

  • Auf Kaugummikauen und Bonbonlutschen sollte man verzichten

  • Man sollte gemessenen Schrittes durch die Kirche gehen

  • Schweigen ist ein Zeichen des Respekts und der Achtung. Geflüster stört beim Gottesdienst – wie im Konzert und Kino – beim Zuhören

  • Telefonieren, Musikhören usw.: Handys und mp3-Player haben in der Kirche nichts verloren.

  • Der Klingelbeutel ist keine Wechselstube

  • Kerzenanzünden ist in der Kirche kein Spaß. Es ist Zeichen des Gebetes und Hoffnung der Gebetserhörung bei Gott. Die Kerzenspende drückt den eigenen Willen aus, Gutes zu tun.

  • Taufe: Blitzlichtgewitter vertreibt die Engel