home

T├╝rkollekte f├╝r den Fahrer unserer Minister

Johannes Kreggenwinkel (johannes) on 27.08.2016

Danksagung f├╝r die gro├čz├╝gigen Spenden!

Danny Dörkes bedankt sich für die großzügigen Spenden bei der Türkollekte für Hajo Schultes, dessen Wohnung bei einem Hausbrand völlig zerstört wurde.

Während meiner Karnevalssession als Prinzessin Karneval der Stadt Krefeld ÔÇĺ Danny I. ÔÇĺ haben unsere Minister, mein Prinz Oliver I. und ich einen tollen Menschen kennen gelernt. Er heißt Hajo Schultes und war zu dieser Zeit nicht nur der Fahrer unserer Minister, sondern auch zum Teil „Mädchen für alles“.
Für uns alle war es einfach wunderbar und grandios, zusammen diese Session zu erleben und uns auch nach Aschermittwoch weiterhin mit Freude zu treffen.
In der Nacht zum 1. Mai war auf einmal die Freude dahin:
Sie erinnern sich bestimmt an das verheerende Feuer im Mehrfamilienhaus an der St. Anton-Straße/Ecke Frankenring. Eine Wohnung im Dachgeschoss brannte völlig aus … und Hajos Wohnung lag genau nebenan!
GOTT SEI DANK hat die Feuerwehr noch rechtzeitig Hajo um 3:30 Uhr nachts geweckt und ihn im Schlafanzug heraus geholt!
Es ist ja allen bekannt, dass das Mehrfamilienhaus fast komplett ausgebrannt ist. Auch für Hajo war von jetzt auf gleich alles weg!
Aufgrund dieser/seiner Notlage konnte nach Absprache mit Kaplan Kubella und Pfarrer Mertens eine außerordentliche Türkollekte im Anschluss an die Messe an Christi Himmelfahrt organisiert werden. Obwohl die Kirche nicht bis auf die letzte Bank gefüllt war, konnte eine stolze Summe von 502 € gesammelt werden. Am darauf folgenden Samstag nahm Hajo sichtlich gerührt und sprachlos diesen Umschlag entgegen.
Mittlerweile wohnt Hajo seit dem 1. Juni in einer neuen, frisch renovierten Wohnung. Seine Versicherung hat neues Mobiliar für das Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad und die Küche übernommen. Schrankinhalte wie Gläser, Geschirr, Töpfe und Tassen etc. konnte eine Sanierungsfirma wieder aufarbeiten. Ebenfalls konnten seine Karnevalsorden, die er über all die Jahre gesammelt hat, gerettet werden.
Aber sämtliche Erinnerungsstücke, Fotos, Bilder, Bücher, CD´s, seine Musikanlage mit Mischpult + Keyboard und seine ganzen Kleidungsstücke aus dem Kleiderschrank konnten nicht gerettet werden!
Das für ihn Wichtigste konnte der Tierschutzbund doch noch retten: seine zwei geliebten Katzen! In einer Lebendfalle hat man sie fünf Tage nach dem Brand im Haus noch gefunden!
Hajo sagt heute, er startet einen neuen Lebensabschnitt.
Hiermit soll ich Hajo´s Grüße und vor allem seinen Dank ausrichten! Obwohl ihm immer noch gerade für Kleidung, Austattung und Haushaltswaren das Geld wie Sand durch die Finger rinnt, möchte er sich bei allen Spendern aus Königshof und Fischeln recht herzlich bedanken!
Dem möchte ich mich anschließen und bedanke mich bei Ihnen herzlichst für Ihre spontane, finanzielle Hilfe!

Herzliche Grüße,
Ihre Danny Dörkes

Zur├╝ck